Gemeinde Ederswiler

Geschichte und Kultur
Historisch wurde im Dorf Ederswiler Französisch gesprochen, bis es im 17. Jahrhundert durch die Pest entvölkert wurde. Der Wechsel zu Deutsch hin erfolgte im Zuge der Niederlassung deutscher Kolonisten, welche die einzigartige Landschaft für sich entdeckten. Heute ist Ederswiler die einzige deutschsprachige Gemeinde des Kantons Jura. Im Kanton Bern gehörte Ederswiler noch der sprachlichen Mehrheit an, seit der Gründung des Kantons Jura ist Ederswiler jedoch mit einer scharfen Minderheitensituation konfrontiert.

Die Sonderstellung von Ederswiler ist Folge einer Abstimmungsprozedur, mit welcher der Kanton Bern sein Juraproblem löste. Im Jahre 1974 konnten die sieben jurassischen Amtsbezirke des Kantons Bern darüber abstimmen, ob sie einen eigenen Kanton Jura bilden wollten. Die Gemeinde Ederswiler hatte sich an der Urne zwar gegen den neuen Kanton ausgesprochen, wurde aber vom Rest des Amtsbezirks Delsberg überstimmt. In der Folge setzte sich ein Grossteil der Dorfbewohner gegen die Zugehörigkeit zum Kanton Jura zur Wehr und verschaffte sich auch national viel Gehör. Doch die jurassische Regierung blieb hart: Sie liess Ederswiler nicht ziehen. Inzwischen haben sich die Bewohner mit der Situation arrangiert, auch wenn die Zugehörigkeitsfrage noch heute Gräben zieht - was sich leicht im Gespräch mit der Dorfbevölkerung zeigt. Ederswiler verfügt somit über charakteristische Einflüsse aus der frankofonen sowie der alemannischen Sprachregion. Die Vereinigung dieser beiden Kulturen verleiht dem Ort einen besonderen Charme und macht es zu einem lohnenswerten Ziel für Besucher.

Geografie und Landschaft
Das Dorf Ederswiler befindet sich in einem weitläufigen Tal gut 550 Meter über dem Meeresspiegel. Es ist von einer beeindruckenden Kulisse umgeben: Im Süden und Südosten ragen die Hügelzüge von Berg und Hasenschell hervor, im Westen präsentiert sich der Lobberg mit seiner charakteristischen Felsnase und im Norden thronen die Jurakalkfelsen des Hallen. Das Gebiet der Gemeinde Ederswiler ist durch grosse Wald- und Landwirtschaftsflächen sowie dem Bösenbach geprägt, welche viele Spaziergänger und Wanderer anziehen.

Sehenswürdigkeiten
Als Sehenswürdigkeiten sind vor allem das charmante Dorfzentrum und die 1857 erbaute Sankt-Anna-Kapelle hervorzuheben.


Einkaufsmöglichkeiten in der Region

Migros Filiale Laufen
Bahnhofstrasse 4
CH-4242 Laufen
Tel. +41 58 575 84 50


Coop Filiale Laufen
Bahnhofstrasse 28
CH-4242 Laufen
Tel. +41 61 761 67 67


Migros Filiale Delsberg
rue de la Maltière 12
CH-2800 Delémont
Tel. +41 58 575 71 20


Coop Filiale Delsberg
rue de l'Avenir 1
CH-2800 Delémont
Tel. +41 32 421 11 20


Medizinische Versorgung in der Region

Kantonsspital Laufen
Lochbruggstrasse 39
CH-4242 Laufen
Tel. +41 61 765 32 32


Hôpital du Jura
Faubourg des Capucins 30
CH-2800 Delémont
Tel. +41 32 421 21 21


Zudem sind zahlreiche Ärzte in Delémont und in Laufen zu finden.


Aktivitäten in der Region

Reiten

In Ederswiler besteht die Möglichkeit auf gutmütigen Pferden zu reiten. Dieses Angebot verspricht unvergessliche Pferdeabenteuer in der einzigartigen Juralandschaft.
Kontakt: Bruno Spies, Tel. +41 32 431 13 10

Orientierungslauf (OL)

Das Lagerhaus Sunnebärg ist idealer Ausgangspunkt für Orientierungsläufe. Hierzu dient die Orientierungslauf-Karte Löwenburg. Das Gelände eignet sich insbesondere auch für eine Einführung in diese Laufsportart.

Minigolf

In der Gemeinde Lucelle gibt es eine Minigolfanlage. Sie befindet sich direkt neben dem Auberge du Lucelle.
Kontakt: Tel. +41 32 462 24 52

Klettergebiet Rämel

Oberhalb von Kleinlützel (15 Minuten mit dem Postauto) erstrecken sich mehrere Kalkfelsen. Darin zu finden ist das gut erschlossene Klettergebiet Rämel. Es bietet Klettergenuss für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene. Die Routen sind grösstenteils mit Expansionshaken gesichert. Für Details empfiehlt es sich, einen aktuellen Kletterführer zu konsultieren.

Kletterwand Devers-Mettembert

Der hochkarätige Sportkletterer Philip Steulet hat in seiner Scheune eine 8m hohe Kletterwand mit insgesamt 200m2 erstellt. Eine Voranmeldung wird empfohlen. Es werden auch Kurse angeboten. Circa 40 Routen in allen Schwierigkeitsgraden vorhanden, auch für Anfänger.
Kontakt: Tel. +41 32 431 18 10 oder +41 79 573 41 78, fschiltknecht@bluewin.ch

Mountainbike

Die Juraregion ist ideal für Mountainbike-Ausflüge. Es werden auch geführte Touren angeboten.

Motocross

Ederswiler ist ein Motocross-Paradis. Alljährlich findet ein internationales Motocross-Rennen statt. Weitere Infos unter AMC Ederswiler.

Wandern

Die Region Ederswiler entpuppt sich als ideales Wandergebiet. Entdecken Sie selbst oder folgen Sie bekannten Wanderrouten - zu finden unter Wanderland Schweiz Region Ederswiler.

Ausflugsziele in der Region

Löwenburg

Die nur noch als Ruine bestehende Löwenburg stammt aus dem 13. Jahrhundert. Noch heute steht hier ein Klosterwirtschaftshof aus dem 16. Jahrhundert. Unweit davon wurde in der Altsteinzeit an sogenannten Schlagplätzen Feuerstein (Silex) zu Geräten verarbeitet. Zudem ist jungsteinzeitlicher Silex-Bergbau nachgewiesen.

Grottes Réclère

In Réclère besteht eine imposante Tropfsteinhöhle. Führungen durch die Grotte werden angeboten. Um die Grotte besteht zudem ein prähistorischer Park mit Modellen von Dinosauriern.
Weitere Informationen finden sich auf der Website.

Vorbourg

Auf einem eindrucksvollen Felsvorsprung hoch über der Birs, der die Talenge von Soyhières beherrscht und so den Zugang zum Delsberger Becken aus der Basler Richtung bewacht, stehen zwei mehr oder weniger zeitgleich erbaute Burgen aus dem 11. und 12. Jahrhundert.

Laufen

Die Stadt Laufen ist mit dem Postauto bequem zu erreichen. Laufen (BL) bietet vielfältige Freizeitangebote, wie zum Beispiel die Eissport- und Freizeithalle Laufen, das Schwimmbad Nau, den Planetenweg Laufen-Liesberg oder die Kletterhalle Laufen

Delsberg

Die Stadt Delsberg ist bequem mit dem Postauto zu erreichen. Sie bietet ein grosses Freizeitangebot wie zum Beispiel ein Hallen- und Freibad, eine Kletterhalle oder eine Eisbahn.

Jura

Viele weitere Angebote können bei Jura Tourisme gefunden werden.

Lebensmittelangebote aus der Region

Bienen und Honig

Unsere Hausverwalterin Charlotte Spies pflegt in ihrer Freizeit einige Bienenvölker. Es gibt die Möglichkeit, bei ihr mehr über die Zucht und Pflege von Bienen zu erfahren. Selbstverständlich kann bei Frau Spies auch Honig aus der eigenen Zucht bezogen werden.
Kontakt: Charlotte Spies, Tel. +41 32 431 11 14

Milchprodukte

Vom "Milchhüsli" in Ederswiler können Milchprodukte bezogen werden. Es bedarf jedoch der vorherigen Anmeldung des Bedarfs (mindestens eine Woche im Voraus).
Kontakt: Charlotte Spies, Tel. +41 32 431 11 14

Brot

Aus privater Produktion in Ederswiler ist es möglich, selbstgebackenes Brot zu beziehen. Eine frühzeitige Anmeldung des Bedarfs (mindestens eine Woche im Voraus) ist zwingend.
Kontakt: Charlotte Spies, Tel. +41 32 431 11 14

Getränke

Für Ihre Veranstaltung können Sie die Getränke auch beim lokalen Getränkehändler in Roggenburg zu beziehen. Aeberhard Getränke führt die handelsüblichen Getränke und berät Sie gerne.
Kontakt: Aeberhard Getränke, Hauptstrasse 25, 2814 Roggenburg, Tel. +41 32 431 12 19